News erstellen

Erstelle einen neuen Newsbeitrag.

 

News erstellen


Bauen, Wohnen & Leben

Wohnzimmer heute: gemütlich und flexibel. Werkfoto: DGM/Gwinner

Neues Wohnzimmer: flexibel und bequem

Veröffentlicht am 27. September 2018 von ebbie


Nur "schön" war gestern:Wer sein Wohnzimmer heute einrichten möchte, achtet auf Nachhaltigkeit und Flexibilität. Bei Polstermöbeln ist außerdem Bequemlichkeit gefragt.

Längst gibt beim Möbelkauf nicht mehr ein Merkmal allein den Ausschlag. Gefragtes Möbeldesign zeichnet sich durch optische Vorzüge und praktische Funktionen aus, sowie durch Stabilität und Langlebigkeit. Auch Sicherheit, Gesundheits- und Umweltverträglichkeit spielen heute eine wichtige Rolle. Aber wie findet man Wohnzimmermöbel, die all das in sich vereinen?

Im Wohnzimmer, das heute meist unmittelbar in Esszimmer und Küche übergeht, liegen seit einiger Zeit modulare Schranklösungen im Trend. Sie haben die großflächige Schrankwand abgelöst und punkten stattdessen mit optischer Leichtigkeit und flexibler Funktionalität. Einzelelemente wie Sideboards, Vitrinen, Regalböden und TV-Bänke sind frei wählbar, sodass eine Vielfalt an Gestaltungsmöglichkeiten entsteht. Dazu passend findet sich in fast allen neu eingerichteten Wohnzimmern ein geräumiges Polstermöbel zum Sitzen, Liegen und Lümmeln - gerne in L Form mit großer Sitztiefe und angegliederter, breiter Liegefläche. Mit einem passenden Fußhocker lässt sich der Komfort sogar noch erhöhen.

Wer Wohnzimmermöbel gefunden hat, die en vogue, gemütlich und individuell ansprechend sind, sollte schließlich sicherstellen, dass sie hochwertig verarbeitet sind und damit dauerhaft ihre Funktion erfüllen können. Gütezeichen Das ist jedoch selbst für einen erfahrenen Möbelkäufer mit bloßem Auge kaum feststellbar. Es sei denn, er achtet auf das richtige Qualitätsmerkmal: das RAL-Gütezeichen "Goldenes M". Denn dieses eine Zeichen allein markiert Möbel, deren Hersteller sich zur Einhaltung vieler strenger Qualitätsanforderungen verpflichtet haben und dies auch in unabhängigen Untersuchungen sicherstellen.

News melden

Weitere Bilder


Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

Die Funktion zum Hinzufügen von Kommentaren steht nur registrierten Benutzern sowie Bürgerreportern zur Verfügung.

Um ein Kommentar zu hinterlassen sowie alle weiteren Funktionen und Vorteile des Community-Nutzer in Anspruch nehmen zu können bitte wir Dich, Dich bei uns zu registrieren.

Die Registrierung ist völlig kostenfrei und Dein Account wird unmittelbar nach einer E-Mailbestätigung deinerseits freigeschaltet.

Zur Registrierung


Einloggen

Zum Seitenanfang Diese Seite drucken
© BOTINGO – Der Bote online | E-Mail: info@botingo.de