News erstellen

Erstelle einen neuen Newsbeitrag.

 

News erstellen


Branchensuche

Vom Autohaus bis hin zum Zoofachgeschäft – hier findest Du alles in Deiner Umgebung.

Jetzt finden

Deine Plattform BOTINGO

 

Du kennst angesagte Locations, Events oder hast einen Restauranttipp in der Region und möchtest das allen mitteilen? Du bist in einem Verein und möchtest über Deinen Verein berichten?

 

Melde Dich an und teile Deine Erfahrungen, Emotionen und Highlights mit anderen Usern und Freunden.

 

 

Jetzt registrieren

Brandaktuell

In der Blumenschau mit Café (von links): Andreas Weiher, Ute Metzler, Martin Löwer und Wilfried Wilhelm. Fotos: Möser-Herd:

Messe Wächtersbach setzt auf grandiose Blumenschau, Spiele und Reise

Veröffentlicht am 19. Mai 2017 von botingo-redakteur-5


Wächtersbach (erd). Am Samstag um 10 Uhr öffnet die 69. Messe Wächtersbach ihre Tore. Dann dürfen sich die Besucher über ein vielfältiges Angebot von mehr als 360 Ausstellern und ein breit gefächertes Rahmenprogramm freuen. Im Fokus stehen dabei die großartige Blumenschau, aber auch die Tierschau und die Sonderschauen "Games for Families", "Smart Home", die Reisemesse und die Ausbildungsmesse.

Messegeschäftsführer Wilfried Wilhelm kam in der Pressekonferenz auf die Gegenwart der Verbraucherausstellungen in Deutschland zu sprechen. Wächtersbach gehört zu den 18 wichtigsten Verbraucherausstellungen in der Republik. Es habe sich viel verändert, räumt Wilhelm ein. Die Guten seien geblieben, die anderen hätten aufgegeben. Unter den Top 18 nehme Wächtersbach eine Sonderstellung ein, denn mit nur 12 500 Einwohnern sei die Stadt mit Abstand die kleinste in dieser Riege. Das habe natürlich Auswirkungen, denn in einer Kleinstadt seien wichtige Institutionen weder ansässig noch auf der Messe vertreten. Da Wächtersbach som klein ist, sei auch der Anteil der ortsansässigen Firmen mit 6 Prozent niedrig und der Anteil der heimischen Besucher mit 10 Prozent ebenso. Die Anreise erfolge meist mit dem Auto statt mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Zudem gelte "der Prophet im eigenen Land nichts". Dennoch sei Wächtersbach ganz vorne mit dabei, weil sich die Kleinstädter mehr strecken als andere. Die Sonderschauen verdienten ihren Namen, in der großen Veranstaltungshalle gibt es täglich Musikstars zu sehen-und das zu günstigen Eintrittspreisen. Hinzu komme eine Wohlfühlathmosphäre für Aussteller wie Besucher und eine perfekte Organisation. Nur so könne das kleine Wächtersbach im Konzert der Großen mitspielen.

Ute Metzler, ebenfalls Geschäftsführerin der Messe GmbH, informierte über den aktuellen Stand der Vorbereitung. Gestern fehlten noch mehr als 80 Aussteller. Zwei sagten kurzfristig ab, es konnte Ersatz gefunden werden, weil es wieder eine Warteliste gibt, auf der all jene stehen, die kurzfristig auf einen Platz hoffen.

Für starkes Fernweh wird die Reisemesse sorgen, die wieder die Reisewelt Teiser und Hüter aus Neuhof ausrichtet. Gabi Vor und Dennis Krug sagtem, dass es nach dem Erfolg des Vorjahres sofort klar gewesen sei, die Reisemesse wieder anzubieten. Voll im Trend liegen weiter Kreuzfahrten. Die Besucher können mit speziellen Brillen auf einen dreidimensionalen Rundgang über das Schiff gehen. Es werden Informationsvorträge angeboten und Gäste aus Dubai, Afrika oder Schottland erwartet.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 19. Mai.

 

 

News melden

Weitere Bilder


Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

Die Funktion zum Hinzufügen von Kommentaren steht nur registrierten Benutzern sowie Bürgerreportern zur Verfügung.

Um ein Kommentar zu hinterlassen sowie alle weiteren Funktionen und Vorteile des Community-Nutzer in Anspruch nehmen zu können bitte wir Dich, Dich bei uns zu registrieren.

Die Registrierung ist völlig kostenfrei und Dein Account wird unmittelbar nach einer E-Mailbestätigung deinerseits freigeschaltet.

Zur Registrierung


Einloggen

Zum Seitenanfang Diese Seite drucken
© BOTINGO – Der Bote online | E-Mail: info@botingo.de