News erstellen

Erstelle einen neuen Newsbeitrag.

 

News erstellen


Branchensuche

Vom Autohaus bis hin zum Zoofachgeschäft – hier findest Du alles in Deiner Umgebung.

Jetzt finden

Deine Plattform BOTINGO

 

Du kennst angesagte Locations, Events oder hast einen Restauranttipp in der Region und möchtest das allen mitteilen? Du bist in einem Verein und möchtest über Deinen Verein berichten?

 

Melde Dich an und teile Deine Erfahrungen, Emotionen und Highlights mit anderen Usern und Freunden.

 

 

Jetzt registrieren

Hot News

Mit den Besten in die Bütt

Veröffentlicht am 11. Januar 2018 von as_dpn


Nicky Kailing und Theresa Neusser beim HR-Fastnachtduell

Wächtersbach (erd). Die Wächtersbacher Narren messen sich am 31. Januar beim großen Fastnachtsduell im Hessen-Fernsehen. Der Wächtersbacher Carneval-Verein (WCV) wird dabei von Galina Gagarin alias Theresa Neusser und Martha Pfahl alias Nicky Kailing vertreten.

Der Hessische Rundfunk veranstaltet bereit seit einigen Jahren das große Fastnachtsduell. Dann messen sich die besten Fassenachter Hessens gegeneinander an. Das geschieht in einer LIve-Sendung am Mittwoch, 31. Januar, um 20.15 Uhr in Rödermark.

Zehn Duellanten treten in fünf närrischen Kategorien in Deutschlands spannendstem TV-Fastnachtswettbewerb gegeneinander an. Keiner von ihnen ist bisher im Fernsehen aufgetreten. In der Countdown-Sendung gibt es interessante Einblicke und viel zu lachen. Als Coaches sind Johannes Scherer, Mirja Regensburg, Markus Schöffl, Andy Ost und Lilli dabei.

Aus Wächtersbach sind Galina Gagarin alias Theresa Neusser und Martha Pfahl alias Nicky Kailing mit dabei. Die 24-jährige Theresa Neusser startet in der Kategorie Frauen-Büttenrede. Galina erzählt in heftigstem russischen Slang von ihrem Gatten Juri und ihrer Begegnung mit Boris Becker. Ihr Coach ist Tante Lilli aus Baunatal.

Martha Pfahl, dargestellt vom WCV-Sitzungspräsident Nicky Kailing, startet in der Kategorie Gesang. Als Coach wurde ihr oder ihm Andy Ost zugeteilt, der als Comedian und Sänger längst der Fassenacht entwachsen ist, seine Wurzeln als Künstler aber auf der närrischen Bühne hat, der er bis heute trotz seiner rasanten Karriere treu geblieben ist.

Mit den Coaches gab es bereits zwei Vorbereitungs- und Drehtage in Wächtersbach, um die Kandidaten entsprechend vorzustellen. So wurde Nicky Kailing bei seiner Arbeit im Wächtersbacher Rathaus ebenso gefilmt wie als Martha Pfahl bei den Proben im WCV-Casiino. Der Sitzungspräsident steckt gerade mitten in der Vorbereitung auf die närrische Kampagne, denn bereits am Samstag steigt in Wächtersbach die Rosa-Sitzung und eine Woche später die erste Kostümsitzung des WCV.

Mehr dazu lesen Sie in der GNZ vom 11. Januar.

 

 

News melden

Weitere Bilder


Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

Die Funktion zum Hinzufügen von Kommentaren steht nur registrierten Benutzern sowie Bürgerreportern zur Verfügung.

Um ein Kommentar zu hinterlassen sowie alle weiteren Funktionen und Vorteile des Community-Nutzer in Anspruch nehmen zu können bitte wir Dich, Dich bei uns zu registrieren.

Die Registrierung ist völlig kostenfrei und Dein Account wird unmittelbar nach einer E-Mailbestätigung deinerseits freigeschaltet.

Zur Registrierung


Einloggen

Zum Seitenanfang Diese Seite drucken
© BOTINGO – Der Bote online | E-Mail: info@botingo.de