News erstellen

Erstelle einen neuen Newsbeitrag.

 

News erstellen


Branchensuche

Vom Autohaus bis hin zum Zoofachgeschäft – hier findest Du alles in Deiner Umgebung.

Jetzt finden

Deine Plattform BOTINGO

 

Du kennst angesagte Locations, Events oder hast einen Restauranttipp in der Region und möchtest das allen mitteilen? Du bist in einem Verein und möchtest über Deinen Verein berichten?

 

Melde Dich an und teile Deine Erfahrungen, Emotionen und Highlights mit anderen Usern und Freunden.

 

 

Jetzt registrieren

Brisantes

Hund und Frauchen bei Unfall verletzt, Verursacher flüchtete - Steinau

Veröffentlicht am 01. Dezember 2017 von botingo-redakteur-5


Ein unbekannter Autofahrer erfasste am Donnerstagabend den Hund einer Frau, die mit diesem gerade "Gassi" in der Leipziger Straße ging; hierbei wurde nicht nur der Hund, sondern auch sein Frauchen verletzt. Der Unfallverursacher fuhr jedoch einfach weiter.

Gegen 20.30 Uhr lief die 72-Jährige auf dem rechten Gehweg in Richtung Bad Soden - Salmünster; ihren Labrador führte sie an einer Leine. In Höhe der Hausnummer 39 näherte sich von hinten ein Wagen, kam nach rechts von der Fahrbahn ab, erfasste den Hund und streifte die Dame. Der Labrador wurde auf die Motorhaube des Autos geschleudert und flog mehrere Meter durch die Luft, ehe er zu Boden fiel. Durch den plötzlichen Ruck an der Leine stürzte die Frau und zog sich Verletzungen an Handgelenk und Rücken zu. Der unbekannte Autofahrer, der nach ersten Erkenntnissen wohl zuvor Schlangenlinien gefahren war, fuhr nach dem Unfall einfach weiter, ohne sich um die Frau oder ihren Hund zu kümmern. Die Dame kam in ein Krankenhaus, der Hund wurde so schwer verletzt, dass er noch in der Nacht notoperiert werden musste. Bei dem Auto handelt es sich möglicherweise um einen kleinen dunklen Opel, der im Frontbereich beschädigt sein müsste. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zum Unfallverursacher oder dem Unfall geben können, sich unter der Rufnummer 06661 9610-0 auf der Wache in Schlüchtern zu melden

News melden

Weitere Bilder


Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

Die Funktion zum Hinzufügen von Kommentaren steht nur registrierten Benutzern sowie Bürgerreportern zur Verfügung.

Um ein Kommentar zu hinterlassen sowie alle weiteren Funktionen und Vorteile des Community-Nutzer in Anspruch nehmen zu können bitte wir Dich, Dich bei uns zu registrieren.

Die Registrierung ist völlig kostenfrei und Dein Account wird unmittelbar nach einer E-Mailbestätigung deinerseits freigeschaltet.

Zur Registrierung


Einloggen

Zum Seitenanfang Diese Seite drucken
© BOTINGO – Der Bote online | E-Mail: info@botingo.de