News erstellen

Erstelle einen neuen Newsbeitrag.

 

News erstellen


Branchensuche

Vom Autohaus bis hin zum Zoofachgeschäft – hier findest Du alles in Deiner Umgebung.

Jetzt finden

Deine Plattform BOTINGO

 

Du kennst angesagte Locations, Events oder hast einen Restauranttipp in der Region und möchtest das allen mitteilen? Du bist in einem Verein und möchtest über Deinen Verein berichten?

 

Melde Dich an und teile Deine Erfahrungen, Emotionen und Highlights mit anderen Usern und Freunden.

 

 

Jetzt registrieren

Vereinsleben

TTG Horbach fährt zum 12. Mal zum Vorrundenabschluss Schlittschuh

Veröffentlicht am 05. Januar 2018 von botingo-redakteur-5


Am 28. Dezember 2017 ging es um 13.00 Uhr auf dem Horbacher für 14 Kinder und 4 Betreuer los zum traditionellen Ausflug aufs Eis. Per Auto, Bahn und U-Bahn erreichten die TTGler ihr Ziel - die Eissporthalle. Dort angekommen, hieß es sich in Geduld üben, denn die Schlange vor dem Kassenhäuschen war riesig. Das schöne Wetter - seit Tagen einmal kein Dauerregen - wollten viele auf den Kufen nutzen. Nachdem die Eintrittskarten gelöst waren, hieß es sich in der Schlange für die Ausgabe der Schlittschuhe einzureihen. Aber schließlich hatten alle Schlittschuhe angeschnallt und die Eisflächen konnten erobert werden. Auf dem Eis zeigten die TTGler, dass sie nicht nur den kleinen Zelluloidball beherrschen, sondern auch auf dem glatten Eis eine sehr gute Figur abgeben. Es gab keine ernsten Stürze und auch dieses Mal keine Verletzungen.

Um 16:15 Uhr stand dann die traditionelle Pause im Außenbereich auf dem Programm. Neben Keksen und anderen Knabbersachen wurden auch kalte Getränke an die Sportler gereicht.Trotz des großen Gedränges an diesem Tag fanden die TTGler immer wieder ein geeigntes Plätzchen um ihre Runden auf dem Eis zu drehen. So waren alle Kurven-Kufenflitzer sehr traurig, als sie um 17:30 Uhr die Eisbahnen verlassen und die Schlittschuhe wieder abschnallen mussten. Nachdem das Rückgabechaos überstanden, eine kleine Stärkung bei der üblichen Burger-Kette aufgenommen und der pünktliche Zug erreicht worden war, kamen alle glücklich und sehr zufrieden um 19:15 Uhr wieder in Freigericht an. An dieser Stelle sei den Betreuern vor Ort, Tanja und Markus Mohr sowie Sonja und Markus Geist, sowie den Familien Harth, Dehm und Thoma für ihre Fahrdienste herzlich gedankt.

News melden

Weitere Bilder


Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

Die Funktion zum Hinzufügen von Kommentaren steht nur registrierten Benutzern sowie Bürgerreportern zur Verfügung.

Um ein Kommentar zu hinterlassen sowie alle weiteren Funktionen und Vorteile des Community-Nutzer in Anspruch nehmen zu können bitte wir Dich, Dich bei uns zu registrieren.

Die Registrierung ist völlig kostenfrei und Dein Account wird unmittelbar nach einer E-Mailbestätigung deinerseits freigeschaltet.

Zur Registrierung


Einloggen

Zum Seitenanfang Diese Seite drucken
© BOTINGO – Der Bote online | E-Mail: info@botingo.de