News erstellen

Erstelle einen neuen Newsbeitrag.

 

News erstellen


Bauen, Wohnen & Leben

Wird der Boden durch die tägliche Benutzung in Mitleidenschaft gezogen, hilft eine nachhaltige Sanierung. Werkfoto: Bembé

Aus Alt mach Neu

Veröffentlicht am 22. November 2018 von ebbie


Ist ein Fußboden in die Jahre gekommen, muss man nicht sofort an Austausch denken. Bei Parkett, PVC und Linoleum gibt es keinen Grund zur Sorge, denn dank spezieller Sanierungssysteme erstrahlen solche Böden im Nu in neuem
Glanz.

Eine Aufarbeitung von vorhandenen Bausubstanzen ist generell nicht nur ökologisch sinnvoll, sie ist auch wirtschaftlich. Neben dem Werterhalt des Bodens sind es vor allem die Zeitund Kostenersparnis, die eine Überarbeitung effektiver und nachhaltiger machen. Zum Beispiel kostet die Aufarbeitung eines Parketts nur circa ein Viertel der Zeit, die im Vergleich zur Verlegung aufgebracht werden müsste. Egal um welches Ausgangsmaterial es sich handelt, wer sich für eine Renovierung
entscheidet, zieht am besten einen Experten aus einem Parkett- Meisterbetrieb zurate. Ganz neu ist die Aufarbeitung und Erhaltung von PVC und Co.

Mit einem neuen System können alte Böden von Linoleum bis Kautschuk jetzt so aufgearbeitet werden, dass diese wie neu aussehen - und das mit zwei Jahren Garantie.

News melden

Weitere Bilder


Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

Die Funktion zum Hinzufügen von Kommentaren steht nur registrierten Benutzern sowie Bürgerreportern zur Verfügung.

Um ein Kommentar zu hinterlassen sowie alle weiteren Funktionen und Vorteile des Community-Nutzer in Anspruch nehmen zu können bitte wir Dich, Dich bei uns zu registrieren.

Die Registrierung ist völlig kostenfrei und Dein Account wird unmittelbar nach einer E-Mailbestätigung deinerseits freigeschaltet.

Zur Registrierung


Einloggen

Zum Seitenanfang Diese Seite drucken
© BOTINGO – Der Bote online | E-Mail: info@botingo.de