News erstellen

Erstelle einen neuen Newsbeitrag.

 

News erstellen


Branchensuche

Vom Autohaus bis hin zum Zoofachgeschäft – hier findest Du alles in Deiner Umgebung.

Jetzt finden

Deine Plattform BOTINGO

 

Du kennst angesagte Locations, Events oder hast einen Restauranttipp in der Region und möchtest das allen mitteilen? Du bist in einem Verein und möchtest über Deinen Verein berichten?

 

Melde Dich an und teile Deine Erfahrungen, Emotionen und Highlights mit anderen Usern und Freunden.

 

 

Jetzt registrieren

Vereinsleben

Feuerfüchse-Apfelsaft und drei Hotels für Insekten

Veröffentlicht am 04. Dezember 2015 von botingo-redakteur-14


Die Kinderfeuerwehr Feuerfüchse Gelnhausen West (Hailer und Meerholz) trifft sich im 2 Wochen Rhythmus zur Gruppenstunde. Damit in den 1 ½ Stunden die Kinder nicht verdursten, wollten wir uns unseren Apfelsatz selbst herstellen. Nun ging die Frage unter den Kindern um: Wie geht das überhaupt? Wie kommt der Saft in die Flasche?

Also zogen 5 Feuerfüchse und eine Betreuerin an einem Nachmittag im Oktober los und sammelten auf einer Streuobstwiese, welche der Familie eines Kindes gehörte, 3 Säcke und diverse Eimer voll Äpfel auf. Unser Obst wurde dann ins Feuerwehrgerätehaus gebracht und 3 Tage später gings dann weiter. 2 Mitglieder der Feuerwehr Gelnhausen West stellten und einen Obsthäcksler, eine Hydraulische Presse und Ihre Erfahrung in der Herstellung von Apfelsaft zur Verfügung.

Als erstes wurden die gesammelten Äpfel gewaschen und dann gehäckselt. Die Mitglieder der Kinderfeuerwehr befüllten danach die Presse und abwechselnd durften sie den Hebel bedienen. Schon floss der begehrte Apfelsatz in bereitgestellte Gefäße. Nach dem Durchsieben wurde der Saft erhitzt und so haltbar gemacht. In den geeigneten Behältern hält sich der "Feuerfüchse-Saft" nun bis zur nächsten Apfelsaft-Saison.

Um auch 2016 wieder leckeren Apfelsaft zu bekommen, dachten die Kinder, müssen wir auch den nützlichen Insekten ein Dach über den Kopf bauen. Und so suchten die Betreuer einen Bauplan für ein Insektenhotel heraus.

Die Rohmaterialien für drei Insektenhotels wurden besorgt und zurechtgesägt. Auch die Feuerfüchse suchten zu Hause, im Wald und auch bei einem Spaziergang allerlei "Einrichtungen für die Zimmer" im Insektenhotel zusammen.

Am letzten Montag wurden alle Materialen zusammengetragen. Da fanden sich zum Beispiel: Schneckenhäuser, Kiefernzapfen, Holunderzweige, Ziegelsteine und vieles weitere auf unserem Tisch ein.

Als nächstes schraubten die Feuerfüchse, mit Hilfe von den Betreuern, das Hotel nach dem Bauplan zusammen. Die Zeit hat nicht ganz ausgereicht um die Einrichtung in die verschiedenen Zimmer zu bringen, aber in der nächsten Gruppenstunde werden drei Insektenhotels fertiggestellt und in der Nähe der Obstbäume auf dem Gelände der Feuerwehr Gelnhausen West aufgestellt.

News melden

Weitere Bilder


Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

Die Funktion zum Hinzufügen von Kommentaren steht nur registrierten Benutzern sowie Bürgerreportern zur Verfügung.

Um ein Kommentar zu hinterlassen sowie alle weiteren Funktionen und Vorteile des Community-Nutzer in Anspruch nehmen zu können bitte wir Dich, Dich bei uns zu registrieren.

Die Registrierung ist völlig kostenfrei und Dein Account wird unmittelbar nach einer E-Mailbestätigung deinerseits freigeschaltet.

Zur Registrierung


Einloggen

Zum Seitenanfang Diese Seite drucken
© BOTINGO – Der Bote online | E-Mail: info@botingo.de